Was ist Soulfulness?

Der Wunsch nach Heilung entspringt zumeist einem Gefühl des Unwohlseins oder Leidens auf körperlicher, emotionaler, mentaler oder spiritueller Ebene. Die westliche Schulmedizin konzentriert sich überwiegend auf den Körper, die Psychosomatik erforscht Zusammenhänge zwischen Psyche und körperlichen Symptomen. Die traditionelle chinesische Medizin bringt die Energieflüsse im Körper wieder ins Gleichgewicht, unter anderem durch Akupunktur. Inzwischen gibt es auch ein vielfältiges Angebot an alternativen und spirituellen Heilmethoden, bei denen oft nicht wirklich klar ist, was da eigentlich geschieht.

„Heile zuerst die Seele, dann wird Heilung von Geist und Körper folgen.“
Dr. und Master Zhi Gang Sha

Unser Lehrer, Dr. und Master Zhi Gang Sha, erklärt, dass alles Leben aus „Shen Qi Jing“ besteht.

Shen = Seele, Herz, Geist (Verstand)
Qi = Energie
Jing = Materie (Körper)

Diese 5 Qualitäten sind hierarchisch angeordnet, das heißt, die Seele steht an oberster Stelle. Erst dann kommt das Herz, an dritter Stelle unser Geist oder Verstand (Shen). Darunter ist die Ebene der Energieflüsse (Qi), die Materie ist die niedrigste Schwingung (Jing). Wenn wir also auf der Ebene der Seele ansetzen, um ein Ungleichgewicht zu transformieren, werden alle anderen Ebenen folgen. Wenn die Blockade uf Seelenebene gelöst ist, wird kein Symptom, egal auf welcher darunterliegenden Ebene, jemals wieder auftauchen.

Was bedeutet Seele in diesem Zusammenhang? In der Quantenphysik ist Seele gleichbedeutend mit Information. Im Deutschen wurde Seele früher oft als Geist bezeichnet, wobei mit Geist in diesem Begriffsmodell unser Mentalkörper oder Verstand gemeint ist. Im Englischen wäre Seele Spirit, in anderen Traditionen kann die Seele auch Bewußtsein genannt werden. Manche beziehen sich auch auf die Seele als „Höheres Selbst“ und meinen damit den Teil von uns, der unsterblich ist. Master Sha beschreibt unsere Seele als ein goldenes Lichtwesen, das sämtliche Erfahrungen unserer gesamten Inkarnationen trägt.

„Reinkarnation? Das wird in unserer Kultur nicht gelehrt, muss ich daran glauben?“ Du musst überhaupt nichts glauben. Wenn wir zur Welt kommen, können wir uns üblicherweise an keines unserer Vorleben erinnern. Im Christentum ist Reinkarnation kein Thema, und so liegt die Idee, dass es so etwas nicht gibt, nahe. Um von Soul Healing zu profitieren wäre es jedoch hilfreich, die Möglichkeit, dass es eventuell doch frühere Leben gegeben haben könnte, in Betracht zu ziehen.

„Wenn du wissen willst, ob eine Birne süß ist, mußt du hineinbeissen.“
Dr. und Master Zhi Gang Sha